Connect with us

ENTERTAINMENT

Bad Tattoos – Bad Decision

Ein verdächtigter Räuber wurde aufgrund seiner Gesichtstattoos identifiziert und verhaftet. Im Gesicht trägt dieser ein „Fuck Cops“ Tattoo.

Paul Terry, 26, hat sich die beiden Wörter in großen Buchstaben über die Augen auf die Stirn tätowieren lassen. Zudem hat er noch ein paar Teufelshörner und SS Runen im Gesicht.
Vor etwa einer Woche ist Terry in ein Apartment in Tulsa Oklahoma eingebrochen. Dort hat er den bewohner mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Der Überfallene des Hauses gab ihm sein Geld und rief die Polizei nachdem Terry flüchtete. Aufgrund der auffälligen Gesichtstattoos war das Opfer in der Lage den Polizisten den Angreifer gut zu beschreiben. Terry wurde noch am gleichen Tag. Schlechte Tattoos = schlechte Entscheidung.

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen