Connect with us

NEWS

Warum lernen Promis einfach nicht dazu?

Musikerin, Promi

Schon wieder der nächste Promi-Tattoo-Fail. Diesmal gleich im Doppelpack. Dabei stolperte die erfolgreiche Popsängerin Ariana Grande erst vor zwei Monaten in einen echten Klassiker unter den Tattoo-Unfällen – dem japanischen Schriftzeichen.

Sie wollte eigentlich „7 Rings“ als Würdigung ihres Single-Hits auf die Handinnenfläche gestochen haben. Stattdessen konnte man dann die Bezeichnung für einen kleinen japanischen Holzkohle-BBQ-Grill sehen. Ariana löschte zwar relativ schnell die Bilder, nachdem Fans sie auf den peinlichen Tattoo-Fail hinwiesen. Doch wie wir alle wissen: Das Internet vergisst nie! 🙂

Jetzt hat sich Ariana und ihr Ex-Freund Pete Davidson zu Cover-Ups ihrer einstigen Liebe entschlossen. Beide hatten dein Schriftzug Always (Für Immer) in der jeweiligen Handschrift des anderen tätowiert. Ariana ließ ihr Schrifttattoo in ein Blütenblatt integrieren und überdecken und auch Pete hat an den Ariana-Motiven einiges geschraubt.

Das bestätigt wieder einmal die ungewöhnliche Tattoo-Gleichung – je prominenter die Person, desto schlechter/unüberlegter/schräger das Tattoo. Denkt also immer daran: Ein Tattoo ist extrem wasserfest und sollte daher vor dem Stechen gut überlegt sein. Partner-Tattoos sind was für langjährige Ehepaare, nicht für flüchtige Bekanntschaften von der VIP-Party.

Dann sind die echten Freaks die Leute ohne Tattoos!

ENTERTAINMENT

Die bunte Fantasie Welt des Jacob Sheffield

GALERIE

Bewegende und private Tattoo Geschichten

RATGEBER

Das immer noch ungeklärte Thema: Tätowierungen am Arbeitsplatz

ENTERTAINMENT

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen