Connect with us

MUSIK

As I Lay Dying in Saarbrücken und Köln

Foto: asilaydying.com

Die us-amerikanische Metal-Core Hand As I Lay Dying kommt jetzt im Herbst auf einen kurzen Besuch zu uns nach Deutschland. Mit dem neuen Album „Shaped by Fire“ im Gepäck rocken die Jungs um Lead-Sänger Tim Lambesis die Städte Saarbrücken und Köln

Am 18. Oktober spielt AILD zusammen mit Unearth im E-Werk in Saarbrücken und am 19.Oktober geht’s zusammen mit Chelsea Grin, Unearth, Fit For A King ins Palladium nach Köln. Tickets gibt es noch ab 40,- Euronen bei den bekannten Verkaufsstellen.

Lead-Sänger Lambesi ist in der Musik-Szene ziemlich umstritten, da er 2013 versucht hatte einen Auftragskiller auf seine Frau anzusetzen. Lambesi geriet aber an einen Verdeckten Ermittler der Polizei und wurde verhaftet und im Verlauf des folgenden Strafprozesses, wegen Anstiftung zum Mord zu sechs Jahren Gefängnisstrafe verurteilt. 2016 kam er vorzeitig auf Bewährung frei.

Seine ehemaligen Bandkollegen beschlossen Lambesi wieder aufzunehmen und einen Relaunch von As I Lay Dying zu starten. Jetzt am 20. September erschien das Studioalbum Shaped by Fire“ mit 12 brandneuen Tracks.

In der Oktober-Ausgabe des Musik-Magazins Metal Hammer erzählen Gitarrist Phil Sgrosso und Bassist Josh Gilbert über den Relaunch, warum Lambesi nicht mehr der Mensch von früher ist und warum sich As I Lay Dying im Grunde wie eine völlig neue Band anfühlt.

Es sind nicht alle Köche, die lange Messer tragen

Tätowierer

Polizeieinsatz wird wegen Tattoo fast zur Katastrophe

TATTOO-NEWS

Handflächen Tattoos: Ja? Nein? Vielleicht?

RATGEBER

Don’t do this: Mileys Liebes-Tattoo schon nach Tagen

TATTOO-NEWS

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen