Connect with us

Convention

Tattoo Convention Wuppertal erneut in spektakulärer Location

Die Fortsetzung der tollen Tattoo-Convention fand in diesem Jahr erneut
in der absolut eindrucksvollen Historischen Stadthalle im Stadtzentrum statt.

Über 250 Tattoo-Künstler, aus etlichen Nationen, darunter Amerika, Griechenland, Türkei, Ungarn, England, Schweden, Italien, uvm. Sogar aus Kanada und Russland kamen die Aussteller nach Wuppertal. Auf über 3.000 Quadratmetern boten diese Künstler ein beeindruckendes, internationales Tattoo-Feuerwerk.

Wirklich erstaunlich war dabei die Rekrutierung diverser deutscher Studios, die man auf Conventions nur ganz selten zu Gesicht bekommt und über deren Erscheinen sich sehr viele Tattoo-Fans der Szene besonders gefreut haben. One o One, Alpha Tattoo, Art Makia, Elektrische Tätowierungen, Fine Line, Hundertfarben, Mia Skin Culture, Normans Tattoo, Manu Tattoo, Pretty in Ink und viele mehr. Außergewöhnliche Künstler aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen, die man schon viele Jahre nicht mehr auf Tattoo-Messen treffen konnte. Der Einladung von Veranstalter Horst Peters folgten sie sehr gerne.

Die Fortsetzung der tollen Tattoo-Convention fand in diesem Jahr erneut
in der absolut eindrucksvollen Historischen Stadthalle im Stadtzentrum statt.

Austragungsort für die 18. Ausgabe der Convention war wieder die atemberaubende Historische Stadthalle Wuppertal. Diese Halle gilt als eines der schönsten Konzert- und Tagungshäuser Europas und sucht eben nicht nur in Deutschland seinesgleichen. Im Jahr 1900 wurde die Historische Stadthalle auf Initiative von Bürgern und Unternehmern der Stadt im prachtvoll-üppigen wilhelminischen Stil errichtet. Heute erstrahlt die Stadthalle nicht nur in altem Glanz, sondern auch mit modernster Technik. Die Voraussetzungen für eine Tattoo-Convention sind hier nicht einfach nur ideal, sondern vielmehr spektakulär.

Moderiert wurden die Wettbewerbe von der zauberhaften Jess Daniels und Steven Mageney. In unterschiedlichen Kategorien zeigten die Besucher ihre originellen Tattoo-Hautbilder und eine Jury begutachtete diese. Für eine perfekte Präsentation auf der Bühne sorgte unter anderem auch Kevin Meister Photography. Die besten in den jeweiligen Kategorien wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Für die diesjährigen Preise hatte sich Horst wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Neben der wunderschönen Preistafel gab es auch noch ein Buch, das innen versteckt eine kleine Kugelschreiber-Tattoomaschine beinhaltete. Einen so originellen Preis gab es auf einer Convention auch noch nicht – einfach klasse gemacht! Besonders erwähnen möchten wir gerne auch das Catering für die vielen Aussteller. An beiden Tagen gab es von morgens bis abends eine Fülle von unterschiedlichen, frischen und sehr leckeren Gerichten. Es gibt wohl kaum eine Convention, die sich kulinarisch derart gut um ihre Aussteller kümmert (om-nom-nom).

Fazit: Unglaubliche Location, erstklassige Tätowierer, die man sonst kaum auf Messen zu Gesicht bekommt, geile Contests, tolle Rahmenprogramme und Shows, eine durch und durch beeindruckende Veranstaltung. In diesem Jahr war die die Convention bereits stark gewachsen, so dass Veranstalter Horst neben dem großen Saal, den Nebenräumen und dem Obergeschoss, auch noch das Untergeschoss für Tätowierer reservierte. Trotz der größeren Fläche konnte die Messe bei weitem nicht alle Tätowierer-Anfragen bestätigen. Wer also im nächsten Jahr dabei sein will, muss wirklich schnell sein. Wir werden berichten sobald die Anmeldeformulare online sind.

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen