Connect with us

ENTERTAINMENT

Ernährung: Das richtige Essen vor dem Tattoo-Termin

Foto: alphaspirit.it, shutterstock.com

Wraps mit Hähnchen & Tomate – Um sich auf einen bevorstehenden Tattoo-Termin bestmöglich vorzubereiten, steht die Auswahl der passenden Mahlzeit mit an erster Stelle. Wer hier auf zu schwere Kost setzt, kommt schneller an seine Grenzen, als ihm lieb ist.

Wer seinen nächsten Stechtermin vor Augen hat, der sollte sich auch ein wenig mit der richtigen Vorbereitung befassen. Dazu gehört unter anderem eine passende Ernährung. Leichte und gut verdauliche, aber zugleich nährstoffreiche Gerichte sind hier die beste Wahl.

So wie unser Tattoo-Menu des Monats: Wraps mit Hähnchen und Tomate. Die Zubereitung dauert nur ein paar Minuten, und mit ca. 250 kcal pro Portion sind die Wraps zudem relativ kalorienarm. Hähnchen mit Salz und Chili würzen, mit Öl in der Pfanne garen und danach in Streifen schneiden. Tomaten und Salatblätter portionieren. Fladenbrot erwärmen und mit Zutaten belegen, mit saurer Sahne beträufeln, einrollen, fertig!

ZUTATEN:
1/2 Zweig Tymian
1/2 Zweig Rosmarin
125 g Hähnchenbrustfilet
Prise Salz
Prise Chiliflocken
1/4 EL Olivenöl
1 Tomate
2 Blätter Kopfsalat
2 Tortillafladen
20 g saure Sahne

Tattoo, Idee, Asiatisch, Blume, Hannya, Dämon, Lettering Tattoo, Idee, Asiatisch, Blume, Hannya, Dämon, Lettering

Der mediterrane Japanese Style des Oscar Hove

Tätowierer

Widerstand ist zwecklos! Niedlichkeits-Alarm 2.0

GALERIE

Theoretisch sind diese Albert Einstein Tattoos relativ cool

GALERIE

Gesundheitsämter: So sauber sind Tattoo Studios

TATTOO-NEWS

Advertisement
Advertisement

Connect
X