Connect with us

LEXIKON

Desinfektionsmittel

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Desinfektionsmittel, Antiseptikum, Alkohol, Autoklav, Hygiene – Ein Desinfektionsmittel, auch Antiseptikum genannt, dient zur Beseitigung von Bakterien auf Gerätschaften, Instrumenten auf Händen oder sonstigen Hautflächen.

Man kann auch sagen: Ein Desinfektionsmittel soll Gegenstände oder lebendes Material, wie zum Beispiel Haut so reinigen, dass es nicht mehr infizieren kann. Dabei geht es in erster Linie um Keim-Reduzierung.

In einem Tattoo Studio werden nicht nur das Inventar und die Gerätschaften desinfiziert, auch die Haut des Kunden wird während der Sitzung immer wieder desinfiziert. Durch das Reinigen und Desinfizieren der Haut vor dem Tätowieren beugt man Infektionen vor.

.Es gibt drei Arten von Desinfektionsmitteln :

a) Hand Desinfektionsmittel – zum Reinigen der Hände und der Hautstellen, auf die das Motiv tätowiert werden soll.
b) Flächen Desinfektionsmittel – zum Reinigen von Waschbecken, Papierabrollern, Tätowierstuhl, Folien Kopierer usw.
c) Instrumenten Desinfektionsmittel – zum Reinigen der Tätowiermaschine oder beim Piercing der Piercing – Werkzeuge.

Alkohol zur Desinfektion, aber nicht für offene Wunden.

Wenn schon Alkohol im Piercing- oder Tattoo-Studio im Spiel ist, dann sollte es nur zur Desinfektion zum Beispiel der Hände oder der Geräte genutzt werden! Alkohol als Desinfektionsmittel, auch Antiseptikum genannte, ist ein Gemisch aus Wasser und Ethanol, wobei der Ethanolanteil zwischen 50 und 80% liegen soll. Damit werden Bakterien innerhalb einer Minute abgetötet.

Bei der Keimreduktion (Desinfektion) unterscheidet man Desinfektion und Sterilisation, wobei die Sterilisation noch erheblich wirksamer ist als die Desinfektion. Darum werden die Arbeitsgeräte der Tätowierer und Piercer sterilisiert.

Demnach werden Arbeitsplatz, Sanitärbereiche sowie auch die zu tätowierende Hautfläche mit Desinfektionsmitteln behandelt und gereinigt. Darüber hinaus sterilisiert der verantwortungsbewusste Tätowierer seine Arbeitsutensilien mittels Ultraschallbad in einem Autoklav.

Offene Wunden sollten mit einer derartigen Alkohol-Mischnung nicht behandelt werden, das es bis zu starkem Brennen der betroffenen Wunden führt.

Unter dem Suchbegriff Tattoo-Zubehör findet man folgenden Wortlaut:

Desinfektionsmittel – nicht nur das Inventar und die Gerätschaften werden desinfiziert. Auch die Haut des Kunden wird während der Sitzung immer wieder desinfiziert. Durch das Reinigen und Desinfizieren der Haut vor dem Tätowieren beugt man Infektionen vor.
Das Desinfektionsmittel gehört zum Zubehör eines Tattoo-Studios. Unter dem Suchbegriff Tattoo-Zubehör oder Zubehör-Tattoo findet man in diesem Tattoo-Lexikon eine große Zusammenfassung die Zubehör-Dinge, die ein Tattoo-Studio benötigt.

Artähnliche Begriffe sind Entkeimung, Entseuchung, Desinfizierung, Sterilisierung

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Up Next:

Dexpanthenol

Don't Miss:

Dermabrasion

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen