Connect with us

LEXIKON

Cabri Jean Baptiste

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

Cabri Jean Baptiste – Seemann – Ganzkörper-Tätowierung – Bodysuit – Sideshow
Er war der erste Europäer, der sich mit seinem ganz tätowierten Körper in den sogenannten Sideshows auf Jahrmärkten dem schaulustigen Publikum präsentierte.

Cabri Jean Baptiste wurde 1780 in Frankreich geboren. Er erlebte in seinem 42-jährigen Leben eine Menge, was ihn zu einem bekannten Mann, insbesondere im Bereich Tattoo werden ließ. Als Seemann strandete er auf einem Walfänger auf der größten der Marquesaner Inseln. Er wurde von der dortigen Eingeborenen aufgenommen und nahm deren Lebensweisen an, wozu auch das Tätowieren des vollständigen Körpers gehörte. So integriert heiratete er die Tochter eines Häuptlings. Jahre später stieß eine europäische Expedition auf, die die Marquesaner Inseln erkunden wollten.
Cabri Jean Baptiste diente den Europäern als Reiseführer, bis ihr Schiff so schlechtes Wetter geriet, dass sie nach Europa zurückkehrten – mit Baptiste. Am ganzen Körper tätowiert galt er hier als Exot. Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen stelle er sich in Sideshows auf Jahrmärkten zur schau.

<< zurück zur Lexikon-Übersicht <<

Up Next:

Cartoon

Don't Miss:

Buch-Shop

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen