Connect with us

LEXIKON

Convention Dortmund

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Tattoo Messe Dortmund – Tattoo Convention Dortmund

Die Tattoo Convention oder Tattoo Messe Dortmund findet alljährlich in der Westfalenhalle in Dortmund statt. Sie wird unter der Leitung der Schmuck Firma Wildcat durchgeführt. Nachstehend ein Convention Bericht.

Im Tattoo Magazin Tattoo-Spirit Ausgabe 34 wurde der nachstehende Convention Bericht Dortmund 2008 veröffentlicht:

Die intensive Arbeit in den vergangenen Jahren, die der Inhabers der Firma Wildcat – Martin Siedler – geleistet hat, trägt nun endlich die wohlverdienten Früchte. Dieser umfangreichen Organisations-Arbeit ist es zu verdanken, dass die Messe in diesem Jahr, mit über 10.000 Gästen einen beeindruckenden Besucherrekord erzielt hat.
Zum ersten Mal öffnete die Convention bereits am Freitag seine Pforten und ging somit über drei volle Tage. Der Freitag selbst, war zwar gut besucht, ließ aber in keiner Weise erahnen, was sowohl am Samstag als auch am Sonntag folgen würde.
An diesen beiden Tagen war die Messehalle nämlich zeitweise dermaßen voll, wie man es sonst nur selten erlebt hatte. Am Sonntagabend war daher auch erwartungsgemäß die Grenze von 10.000 Besuchern geknackt und somit ein neuer Rekord für die Tattoo Convention Dortmund aufgestellt. Unser Messe Stand, wie immer vollgepackt mit kostenlosen Süßigkeiten. Bei uns bekam man wie gewohnt Lutscher, Schokoküsse, Magazine, allgemeine Tattoo Bücher und Profi Bücher aus den verschiedensten Ländern. Vor allem die neuen Bücher über Engel und Elfen oder Manga und Maori waren ebenso Blickfang wie Bücher über Asia Vorlagen und Fantasy Motive oder Totenkopf und Wikinger Vorlagen. Unser Messe Stand wurde dermaßen belagert, dass uns bereits am Samstagmittag einige Magazine und Bücher ausgingen. Unsere Mitarbeiter pendelten daher mehrfach zwischen Rheinberg und Dortmund hin und her, um unseren Stand mit frischer Ware zu bestücken.


Die Westfalenhalle ist der perfekte Ort für eine Tattoo Convention :

Der Trend, dass auf Conventions mehr und mehr gearbeitet statt nur präsentiert wurde, setzte sich in Dortmund nahtlos fort. Viele der anwesenden Tätowierer waren bereits am Samstag früh für das komplette Wochenende ausgebucht. Der vielen Arbeit für die Tätowierer stand aber eine sehr ansprechende Atmosphäre entgegen, was für die Profis ein entspanntes Stechen ermöglichte. Der neue Austragungsort in den Westfalenhallen ist eben perfekt für eine Tattoo Convention dieser Größe. Sehr hohe Hallendecken, großzügiger Gastronomie Bereich, reichhaltiges Platzangebot, Rauchverbot, eine große Bühne und vieles mehr. Kein Wunder also, dass sich hier nicht nur die Besucher sauwohl fühlten.

»Mir ist aufgefallen, dass Dortmund von Jahr zu Jahr immer besser geworden ist. Einfach klasse hier!« so Daniel aus Bochum und auch Sarah aus Gelsenkirchen war super zufrieden: »Ich habe selten so viele tolle Tätowierer auf einen Haufen gesehen. Das Wochenende war echt prima und mein Freund und ich kommen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder nach Dortmund.« Aussagen wie diese gab es an diesem langen Wochenende zuhauf. Was den vielen Besuchern der Veranstaltung besonders gefiel, war das extrem breite Angebot der entsprechenden Stil Richtungen. Egal ob Realistik und Old- oder Newschool, Asia oder Biomechanik und auch Blackwork oder Tribal Tattoos. Für jeden Tattoo-Stil waren die entsprechenden Spezialisten vor Ort. Darum war es unerheblich, ob jemand ein als Tattoo eine Rose oder einen Wikinger haben wollte, einen Totenkopf oder einen Delphin oder gar ein Horror Motiv auf dem kompletten Rücken. Es war immer jemand, der dafür prädestiniert war. Und trotz des angesprochenen Arbeitsreichtum kam der Service nicht zu kurz. Im Gegenteil, die Besucher wurden ausführlich beraten und die Tätowierer nahmen sich für die Beantwortung jeder noch so simplen Frage viel Zeit. Überall wurde ein Flash gezeigt oder eine Arbeitsmappe durchgeblättert. An unserem Messe Stand wurde dementsprechend nach Vorlagen und Motiven gesucht, was bei der riesigen Auswahl an allgemeinen Tattoo Vorlagen und Motiv Büchern meist von Erfolg gekrönt war. Schließlich haben wir Bildbände fast aller Stil und Motiv Richtungen, angefangen bei den alten Vorlagen der Seefahrer bis hin zu den neuen Drachen Tattoos. Aber auch Comic Bücher und Flash Sets sind in unserem Sortiment. Jemand, der sich dafür interessiert sollte einmal unseren Buch Shop unter tattoo-spirit.de besuchen.
In einem der vielen Gänge der Halle fiel mir ein junger Mann auf, der seine weinende Freundin tröstend in den Arm nahm. Leute gingen vorbei, einige blieben stehen und fragten, was geschehen sei. Eine kleine Menschentraube bildete sich und auch ich stellte mich still hinzu um näheres zu erfahren. Der junge Mann erklärte, dass sich seine Freundin ein kleines Herz Tattoo gewünscht hatte. Doch durch das, was der Tätowierer wundervolles aus der zunächst simplen Idee gezaubert hatte, wurde die junge Frau schlichtweg überwältigt. Eine Situation, wie sie bestimmt schon hunderte Male auf Conventions passiert ist, doch jedes Mal ist es aufs neue einfach nur schön, zu erleben, wie sehr eine Tätowierung die Seele des Menschen berühren kann.
Es gäbe noch so viel Geschichten von der Convention zu erzählen. Doch das Beste wäre natürlich, ihr besucht sie im kommenden Jahr einfach selbst und erlebt hautnah die Körperkunst von außergewöhnlichen Tätowierern, trefft außergewöhnliche Leute auf einer wirklich außergewöhnlichen Veranstaltung.

Hinweis auf andere Conventions

Mehr! Eine ausführliche Aufstellung zu weiteren Messen findet man unter Tattoo-Convention .

Klicke dazu bitte auf Tattoo-Convention .

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Don't Miss:

Convention

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen