Connect with us

LEXIKON

OPP e.V.

Zurück zur Lexikon-Übersicht

OPP e.V. – Erste Organisation Professioneller Piercer e.V. – Verband – Vereinigung

Der OPP e.V. ist eine Organisation Professioneller Piercer, die im Bereich Piercing und Körpermodifikation Sicherheitsstandards nicht nur entwickeln, sondern auch überwachen. Damit versuchen sie, sowohl Piercern als auch deren Kunden sichere Grundlagen in allen Bereichen zu schaffen.

Da wir den OPP e.V. für eine ausgesprochen wichtige Institution halten, haben wir nachstehende Auszüge aus den OPP-Internet-Informationen übernommen, um unseren Lesern die Ziele des OPP näher bringen zu können. Wer sich dafür interessiert sollte sich umfangreicher informieren, unter www.opp-ev.de

1. Die Ziele des OPP e.V.

Unser Ziel ist es, durch Einführung eines Gütezeichens die Studios zu kennzeichnen, in denen professionell und unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Material-Vorschriften sowie eines soliden medizinischen Grundwissens gearbeitet wird.
Unsere Mitgliedsstudios werden einmal jährlich nach einem von uns erarbeiteten Begehungsprotokoll durch ein unabhängiges Hygieneinstitut geprüft. Dieses Protokoll wird, in spezifizierter Form, auch den zuständigen Gesundheitsämtern zur Verfügung gestellt. So möchten wir in Kooperative mit den Behörden erstmalig einen bundeseinheitlichen Standard für die Anforderungen an Piercingstudios schaffen.
Alle Personen, die Dienstleistungen im Piercingbereich in Anspruch nehmen sollen über uns Zugang zu den relevanten Informationen haben und die Möglichkeit uns durch ihre Mitgliedschaft unterstützen.

2. Werde Mitglied im OPP!

Um unsere Ziele zu erreichen brauchen wir vor allen Dingen Mitglieder. Darum gibt es bei uns verschiedene Mitgliedsformen die sowohl Studios und Piercern/-innen als auch den Kunden einen Beitritt ermöglicht. Wählt die für euch interessante Form aus und ladet die Anmeldung herunter. www.opp-ev.de

Für eine Mitgliedschaft kommen mehrere Möglichkeiten in Frage:

a) Ideelle Mitgliedschaft (sie ist kostenlos)
b) Mitgliedschaft durch Spenden
c) Personenbezogene Mitgliedschaft
d) Studiobezogene Mitgliedschaft

3. Kompetenz

Als Kunde und Laie ist es äußerst schwer eine kompetente Fachkraft zu erkennen. Wir können dir nur raten dem Piercer deiner Wahl alle dich interessierenden Fragen zu stellen. Es gibt keine blöden Fragen! Man sollte dir mit mit Geduld alles beantworten.
Du solltest dich auch hier auf der Seite unter den Punkten Hygiene und Arbeitsweise über das informieren was zu einem einwandfrei gesetztem Piercing notwendig ist.
Wenn du minderjährig bist und du unter Abwesenheit eines Erziehungsberechtigten gepierct werden kannst, sollte dir das zu denken geben.
Ebenso mußt du überlegen ob eine Fachkraft eine Ohrlochpistole anwenden würde.
Desweiteren ist die Anästhesie mittels Injektion in Deutschland nur von Ärzten oder Heilpraktikern im Rahmen ihrer definierten Tätigkeiten legal durchführbar.
Wenn du das Gefühl hast, dass der Piercer versucht etwaige Risiken als harmlos abzutun und dir keine genaue Auskunft darüber geben kann was wirklich im schlimmsten Fall möglich ist, solltest du überlegen ob er der richtige ist.

All das wird dir in einem OPP-Studio nicht passieren…

Quelle für Punkte 1 bis 3 (Auszug aus den umfangreichen Informationen des OPP) : http://www.opp-ev.de

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Don't Miss:

Obst

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen