Connect with us

LEXIKON

Magnum

Zurück zur Tattoo-Lexikon-Übersicht

Magnum, Tattoo Nadeln, Nadelgruppe, Schattierung

Mit Magnum bezeichnet man eine Gruppe von vielen Tattoo-Nadeln, die insbesondere für Schattierungen verwendet werden. Dieser Begriff darf in keinem Tattoo Lexikon fehlen.

Um einzelne Linien zu tätowieren verwendet man in der Tattoo-Maschine eine einzelne Nadel. Um größere Flächen schneller bearbeiten zu können, werden viele, besonders spitze Nadeln, in zwei Reihen nebeneinander, miteinander zu einer Gruppe verlötet. Diese Einheit bezeichnet man als Magnum. Vor allem Schattierungen und Farbübergänge können damit nicht nur schneller, sondern auch weicher erstellt werden.

Zurück zur Tattoo-Lexikon-Übersicht

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen