Blackout Tattoos im floralen Renaissance Style - Tattoo Spirit
Connect with us

Tätowierer

Blackout Tattoos im floralen Renaissance Style

Wer es gerne floral und dazu auch noch großflächig mag, der sollte sich einmal die außergewöhnlichen Tattoo-Kunstwerke von Esther Garcia anschauen.

Die in Chicago ansässige Tätowiererin verziert ihre Kunden mit den unterschiedlichsten Blumenmustern. Einen besonders starken Kontrast erreicht Ethter durch tiefschwarze Hintergründe die im Blackout Style große Hautbereiche in beständige Kunstwerke verwandeln.

Entstanden sind die ersten Ideen dieser Art floraler Muster bei den Versuchen alte Tattoos mit großflächigen Cover-Up Motiven zu überdecken. Bei manchen alten Tattoos hilft einfach nur noch viel schwarz, sehr viel schwarz. Eine simple Einfärbung der entsprechenden Hautareale war Esther aber dann doch zu langweilig und so kam die Amerikanerin auf die Idee der Blumenmuster.

Ihre Designs erinnern stark an die Tradition der niederländischen Blumenmalerei aus dem 17. Jahrhundert. In ihrem Studio Butterfat in Chicago entwirft Esther ausschließlich eigene Designs für eine kleine Auswahl an Kunden. Klasse statt Masse steht bei ihr definitiv im Vordergrund. Mehr Infos: Webseite // Instagram

Bitte nicht Wiederbeleben

RATGEBER

Unsere Gurken Tattoos des Monats

TATTOO-NEWS

Tattoo, Idee, Blume, Hase, Portrait, Wade, Oberarm, realistic Tattoo, Idee, Blume, Hase, Portrait, Wade, Oberarm, realistic

Die Tattoos Highlights des Monats – April

GALERIE

25 erstaunliche Kitsune Tattoos

GALERIE

Advertisement
Advertisement

Connect
X