Connect with us

Tätowierer

Klassische Strukturen gemischt mit westlichen Stilmitteln

Anyang ist eine Großstadt in der südkoreanischen Provinz Gyeonggi-do. Sie liegt ca. 20 km südlich der Hauptstadt Seoul. Hier findet man, neben vielen touristischen Attraktionen auch das Studio des Tattoo-Künstlers Hwido.

Klassische Strukturen gemischt mit westliche Stilmitteln – die Arbeiten von Hwido sind bei weitem keine streng traditionell Asiatischen Tattoos, aber sie dienen dem Tätowierer dennoch als Vorbild und Grundgerüst für seine Hautbilder. Näher betrachtet wirken seine Motive, wie Neo-Traditional-Interpretationen der klassischen asiatischen Tattookunst. Auf die Klarheit des Designs legt Hwido ganz besonders großen Wert, wie die folgenden Bilde eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mehr Infos: Instagram

ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
Spirit-Job-Börse 300×250 – 02
ADVERTISEMENT
Killer Ink 300×250

Update – Weitere REACH-konforme Farben angekündigt!

PROFI

Die Kunst des Carlos Torres

Tätowierer

Walk In Day für Tierheim in Passau mit Top-Künstlern

TATTOO-NEWS

Was sagt eigentlich die Bibel zu deinen Tattoos?

RATGEBER

Advertisement
Advertisement

Connect
X