Connect with us

Tätowierer

Anime-Horror tätowiert in flüssigem Schwarz

Renan Goncalves ist 23 Jahre alt und seit ca. fünf Jahren professioneller Tätowierer. Er arbeitet im brasilianischen Sao Paulo und ist, wie man unschwer erkennen kann, ein ziemlich ungewöhnlicher Nerd und Geek für Anime- und Manga-Tattoos.

Seit er denken kann, wollte Renan immer schon Tätowierer werden. Er erinnert sich, wie seine Großmutter ihn immer mit Unmengen an Zeichenheften versorgte und er damit tonnenweise kindliche Tattoo-Vorlagen entwarf. Seine Großmutter war es dann auch, die ihn zur Berufswahl des Tätowierers ermutigte. Seine Vorliebe für Computer-Games, Manga, Anime und Comics ist die Quelle all‘ seiner Kreativität.

Dabei entsprechen seine Motive so gar nicht den klassischen Charakter-Eigenschaften dieser im Normalfall kunterbunten Fantasywelt. Seine Werke sind tiefschwarz, wie in flüssige Farbe getränkt und erinnern an horror-inspirierte Sketch-Style Tattoos.

Renan hält sich in seinen Arbeiten zwar in den Grundprinzipien an die Originalvorlagen der jeweiligen Comics, doch im Ergebnis sind seine Tätowierungen ziemlich abgefahrene Interpretationen in einem völlig eigenen Style. Mehr Infos: Instagram

Die Hamburger Tattoo Tage

Convention

Wer nie sein Brot im Bette aß, weiß nicht, wie Krümel pieken

GALERIE

Adler in der Galerie der Woche

GALERIE

Die lustige Welt der berühmten Muppets

ENTERTAINMENT

Advertisement
Advertisement

Connect
X