Connect with us

LEXIKON

Tattoo-Zubehör

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Damit ein Tätowierer ein Tottoo-Motiv stechen kann benötigt er nicht nur Tattoo-Farben und die Tätowiermaschinen, sondern auch noch eine ganze Menge Zusatzmaterial, das sogenannte Zubehör.

Mehr – Zu den Haupt-Kategorien des Zubehörs zählen unter anderem die nachstehenden Artikel. Wer mehr Informationen über die einzelnen Begriffe, bzw. Zubehörteile haben möchte, findet sie im Inhaltsverzeichnis in diesem Tattoo-Lexikon unter dem jeweiligen Suchbegriff, zum Beispiel unter Farbkappe oder unter Griffstücke :

Abzugsflüssigkeit – oder auch Stencilfluid genannt. Mit Verwendung der Abzugsflüssigkeit ist man in der Lage Tattoo-Motive mittels Matritzenpapier oder Thermokopierpapier auf die Haut zu übertragen. Dabei wird die Haut ein gesprüht. Danach wird das Matritzenpapier aufgelegt und an gedrückt.
Autoklav – der Autoklav gehört zu den Hygiene-Geräten . Mit ihm wird die Sterilisation von medizinischem Werkzeug durchgeführt. Der Autoklav arbeitet mit Dampfdruck, wodurch sich erheblich höhere Temperaturen erreichen lassen als unter normalen Umständen und somit ist der Autoklav bestens für Sterilisation in Tattoo-Studios geeignet ist.
Desinfektionsmittel – nicht nur das Inventar und die Gerätschaften werden desinfiziert. Auch die Haut des Kunden wird während der Sitzung immer wieder desinfiziert. Durch das Reinigen und Desinfizieren der Haut vor dem Tätowieren beugt man Infektionen vor.

Endrohr – die Teile, wo das Griffstück mit der Tattoomaschine verbunden ist, bezeichnet man als Endrohr. Es gibt einzelne Endrohre, die man in den Griffstücken befestigen kann, und kann auch eine Kombination von Griffstück mit eingearbeitetem Endrohr kaufen.
Einweg-Griffstück – siehe in dieser Aufstellung unter Griffstücke . (Mehr Infos unter dem Suchbegriff Griffstücke ).
Einweg-Nadeln – siehe in dieser Aufstellung unter Nadeln . (Mehr Infos unter dem Suchbegriff Nadeln ).
Farbkappe – es handelt sich um Einweg-Töpfchen, in die der Tätowierer die Farbe füllt, die er für das Anfertigen einer einzigen, aber kompletten Tätowierung benötigt. (weitere Informationen findet man in diesem Tattoo-Lexikon unter dem Suchbegriff Farbkappe .)
Farb-Verdünner – wenn Tattoofarbe etwas angedickt ist lässt sie sich nicht mehr vernünftig unter die Haut tätowieren. Darum muss sie mit Farbverdünner geschmeidiger gemacht werden. Die von guten Tattoo-Studios verwendeten Farb-Verdünner sind absolut steril und für das Verdünnen aller wasserlöslichen und auf alkoholischer Basis aufgebauten Farbstoffe geeignet.
Farbe – siehe in dieser Aufstellung Tattoo-Farben .
Flash – das sind Tattoo-Vorlagen oder Tattoo-Motive. Ansonsten gilt gleiches wie bei Flash-Bücher .
Flashset – ist eine Sammlung mehrerer Flashs oder Tattoo-Vorlagen und Tattoo-Motive zu einer ganzen Sammlung.
Flash-Buch – sind sogenannte Flash-Books oder Vorlagen-Bücher. Wenn ein Kunde unentschlossen ist oder ein bestimmtes Tattoo-Motiv wünscht, aber nicht genau beschreiben kann, ob die Tattoo-Vorlage in Old-School, in New School oder im Comic-Stil erstellt werden soll, dann hat ein guter Tätowierer ausreichend Vorlagen-Bücher, in denen ein Kunde sich ein art-ähnliches Tattoo aussuchen kann, das in etwa dem entspricht, was er sich wünscht. (Mehr unter dem Suchbegriff Bücher ).
Griffstück – Ein Griffstück ist ein Halte-Griff, mit dem ein Tätowierer die Tätowiermaschine so hält, wie einen Kugelschreiber beim schreiben. Griffstücke werden ebenso wie Nadeln zwischen zwei Kunden immer sterilisiert, oder man benutzt Einweg-Griffstücke. Es gibt mehrere verschiedene Griffstücke in den Ausführungen Edelstahl, Aluminium, Silikon, Magnum oder Einweg Griffstücke. Außerdem gibt es Einweg Griffstücke, an denen die Spitze direkt eingelassen ist. Diese werden nach jedem Kunden komplett entsorgt.
Handschuhe – ein verantwortungsbewusster Tätowierer trägt beim Stechen des Tattoos immer Handschuhe, und zwar Einweg-Handschuhe. Diese wechselt er bei jedem Kunden und auch, wenn er seine Arbeit unterbricht und andere Arbeiten durchführt, zum Beispiel telefoniert oder einem anderen Kunden Geld wechselt. Mit Einweg-Handschuhen werden alle Beteiligten vor Infektionen geschützt.
Hautschreiber – ein Hautschreiber, auch Hautmarkierungsstift genannt, wird für das Vorzeichnen des gewünschten Motivs benötigt. Bei einem Hautschreiber sind im Normalfall Strichstärken von 0,2 mm Feinlinie bis zu einem 2 mm breiten Strichen möglich. Vor dem Benutzen soll die Haut entfettet werden. Die Benutzung eines Hautschreibers ist auch nach einer Desinfektion möglich. Die markierten Stiche kann man mit Ethyl- oder Isopropyl-Alkohol entfernen. (Mehr unter dem Suchbegriff Hautschreiber ).
Holz-Spatel – ein Holzspatel ist ein Einweg-Werkzeug, mit dem man Vaseline oder andere Salbe aus einem Salbentopf entnimmt. Der Spatel wird nach Gebrauch entsorgt.
Hygiene-Artikel – dazu gehören unter anderem Sterilisation Autoklav (siehe Autoklav) oder Heißluft, Beutel, Schutzkleidung, Verbandsmaterial, Salben, Ultraschall Reinigungsmittel, Flächen-Desinfektionsmittel, Instrumenten-Desinfektionsmittel, Seifen, Aplikationshilfen und weitere Utensilien.
Lötzubehör – zum Lötzubehör gehört neben dem Lötgerät und Lötzinn die Nadelstange. An diese werden je nach Bedarf die Tätowier Nadeln gelötet. Für Konturen lötet man etwa drei Nadeln an die Stange, für Flächen oder Schattierungen eine ganze Reihe oder sogar zwei Reihen parallel nebneinander. Siehe auch den Begriff Nadelstange .
Maschinen-Zubehör –
Matritzenpapier – der Einsatz von Matritzenpapier oder Thermokopierpapier bezieht sich auf das Übertragen von Tattoomotiven auf die Haut. Es ist 3-lagig, damit die gewünschte Markierung seitenrichtig übertragen werden kann. Zur Übertragung benötigt man die dazugehörige Abzugsflüssigkeit.
Netzgerät – eine Netzgerät ist ein Trafo, mit dem man eine Tattoowier-Maschine betreiben kann. Mit einem regelbaren Netzgerät kann man die Tattoo-Nadel-Geschwindigkeit regeln.
Nadel gelötet – es handelt sich dabei um eine Gruppe von mehreren Tattoo-Nadeln, die nebeneinander oder auch übereinander gelötet wurden. So eine Gruppe nennt man Flat oder Magnum . Konturen werden mit wenigen Nadeln gestochen, meist ab Dreier-Gruppen Nadeln nebeneinander. Bei Flächen oder für Schattierungen nimmt man Gruppen mit mehr Tattoo-Nadeln nebeneinander und fügt eine weitere Gruppe in einer zweite Reihe hinzu. Diese Kombination heißt dann Magnum-Flat. Tattoo-Nadeln bestehen aus Edelstahl. Sie werden zwischen zwei Kunden immer sterilisiert.
Nadel lose – hier gilt Gleiches wie bei Nadeln gelötet . Tattoo-Nadeln bestehen aus Edelstahl. Sie werden zwischen zwei Kunden immer sterilisiert.
Nadelstange – auf der Nadelstange werden die Tätowier-Nadeln angelötet. Danach wird die Nadelstange an der Spitz der Tätowiermaschine eingesetzt. Auch die Nadelstange muß nach jedem Tätowiervorgang sterilisiert werden.
Spitze – eine Nadel-Spitze steckt im Griffstück und ist die Führung der Tattoo-Nadeln. Es gibt verschiedene Einzel-Tattoo-Spitzen für unterschiedliche Arbeitsgänge. So unterscheidet man als Beispiel Tattoo-Spitzen mit Rundnadeln oder mit Flachspitze. Man erhält aber auch Tattoo-Spitzen mit direkt angearbeitetem Griffstück.
Tattoo-Creme – zur Pflege von insbesondere jungen Tattoos benötigt man Tattoo-Creme.
Tattoo-Farbe – die meist auf organischer Basis hergestellten Tattoo-Farben werden in Pulverform oder schon fertig angemischt geliefert. Mit der Menge der zum Mischen zugesetzten Flüssigkeit wird die Farbstärke bestimmt. Zum Mischen nimmt man beispielsweise Glycerin oder Isopropanol, wobei einige Farben auch mit destiliertem Wasser gemischt werden können.
Tattoo-Maschine – Tattoo-Maschinen bestehen in der Regel aus bestem massivem Stahl und das Hauptteil, das Kernstück ist aus einem Stück gefertigt. Man unterscheidet zwei Arten von Tattoo-Maschinen, Liner (3.500 Stiche pro Minute) und Shader (800 Stiche pro Minute). Mit der schnellen Liner-Maschine zieht man Linien und mit der langsameren Shader-Maschine werden Schattierungen und Farben tätowiert. Mit vielen Tattoo-Maschinen kann man inzwischen sowohl Linien, als auch Schattierungen tätowieren. (Siehe dazu auch die Suchbergriffe Tattoo-Maschine , Liner und Shader in diesem Tattoo-Lexikon.)
Thermokopierpapier – ist der gleiche Begriff wie das oben aufgeführte Matritzenpapier.
Übungshaut – bevor ein Tattoo-Lehrling auf die Haut eines Menschen losgelassen wird, sollte er erst einmal das Tätowieren an einer Übungshaut probieren, damit er das Gefühl für den Druck bekommt, den er auf die Tätowiermaschine ausübern muß, um die genaue Tätowier-Stichtiefe zu erreichen. Er kann an einer Übungshaut auch lernen, gerade Striche oder Kreise zu ziehen. Es gibt eine ganz einfach Gummi Übungshaut oder die sogenannte Designer Überungshaut, auf der bereits Tattoo-Motive aufgedruckt sind, die der Anlernling dann tätowieren kann.
Vaseline – es handelt sich dabei um eine Salbe, die vor und während des Tätowiervorgangs auf die Haut gerieben wird. Damit wird die Haut geschmeidig gehalten und die Tattoo-Nadeln können besser über die Haut gleiten. Vaseline wird in der Regel mit einem Einweg-Holz-Spatel aus dem Salben-Behälter entnommen. Der Spatel wird nach dem Einsatz entsorgt.

Um das Tattoo-Zubehör nutzen zu können bedarf es natürlich eines Tattoo-Studios, das mit entsprechendem Studio-Inventar ausgestattet sein muß. Dazu gehören:

Armstütze – die Armstütze, auch Armlehne genannt, ist ein Teil des Stuhles, auf dem der Kunde sitzt, um tätowiert zu werden.
Halter und Spender – in den Halter wird ein Spender-Behälter mit Handdesinfektions- oder Reinigungsmittel gesteckt. Der Spender hat in der Regel einen Metallbügel. Betätigt man diesen Bügel mit dem Unterarm oder dem Ellenbogen, pumpt man das Desinfektions- oder Reinigungsmittel aus dem Spender auf die Hand. Dabei berühren die Hände keinen Gegenstand und bleiben steril.
Heißluft-Sterilisator – mit einem Heißluft-Sterilisator werden die Geräte des Tätowierers durch heiße Luft sterilisiert, insbesondere die Spitzen und Griffstücke der Tättoomaschine, sowie die selbst gelöteten Nadeln und die Nadelstangen.
Siegelgerät – zum Verschweißen von Sterilisiergut-Verpackungen. Ein Siegelgerät wird in Verbindung mit einem Autoklav oder einem Heißluftgerät benötigt.
Spender und Halte r – siehe dazu den Suchbegriff Halter.
Thermokopierer – mit einem Thermokopierer werden Matritzen mit Tattoovorlagen hergestellt. Für den entsprechenden Arbeitsschritt benötigt man zusätzlich Thermokopierpapier.
Ultraschallgerät – diese Geräte werden für die Reinigung von Tattoogeräten eingesetzt. In einer Flüssigkeit werden hohe Schwingungen erzeugt. Dadurch werden Bläschen erzeugt, die sich auf den zu reinigenden Geräten absetzen. Indem sie platzen, lösen sie den Schmutz von den Geräten. Dabei kommt ein Ultraschall-Reinigungsmittel zum Einsatz.

Riesenauswahl an normalen und professionellen Tattoo-Büchern.

Im Buch-Shop vom Tattoo-Spirit findet der Tattoo-Fan eine riesige Sammlung Tattoo-Bücher, Comics, Vorlagen-Bücher, Motiv-Bücher, und Tattoo-Vorlagen der unterschiedlichsten Bereiche und aus den verschiedensten Ländern.

Zubehör, Tätowierer, Tattoo-Zubehör, Tätowier-Zubehör, Tattoo-Motiv, Tattoo-Farben, Tätowiermaschinen, Zusatzmaterial, Haupt-Kategorien, Inhaltsverzeichnis, Farbkappe, Griffstücke, Abzugsflüssigkeit, Stencilfluid, Matritzenpapier Thermokopierpapier, haut, Autoklav, Hygiene-Gerät, Sterilisation, medizinisch, Werkzeug, Temperaturen, Sterilisator, Tattoo-Studios, Desinfektionsmittel, Inventar, Gerätschaften, Sitzung, desinfiziert, Reinigung, Infektion, Endrohr, Tattoomaschine, Einweg-Griffstück, Griffstück, Suchbegriff, Einweg-Nadel, Farbkappen, Einweg-Töpfchen, Farbe, Tattoo-Lexikon, Farb-Verdünner, Tattoo-Farbe, wasserlöslich, alkoholisch, Basis, Farbstoffe, Flash, Flashset, Flash-Bücher, Flash-Books, Tattoo-Vorlagen, Tattoo-Motive, Sammlung, Old-School, New-School, Comic, Vorlagen-Bücher, Griffstück, Einweggriffstücke, Handschuhe, Stechen, Einweg-Handschuhe, Hautschreiber, Hautmarkierungsstift, Strichstärke, Feinlinie, Striche, Ethyl-Alkohol, Isopropyl-Alkohol, Holz-Spatel, Einweg-Werkzeug, Vaseline, Salbe, Salbentopf, Spatel, Hygiene-Artikel, Autoklav, Beutel, Schutzkleidung, Verbandsmittel, Ultraschall Reinigungsmittel, Flächen-Desinfektionsmittel, Instrumenten-Desinfektionsmittel, Seifen, Aplikationshilfen, Utensilien, Lötzubehör, Maschinen-Zubehör, Matritzenpapier, Thermokopierpapier, 3-lagig, Markierung, Netzgerät, Trafo, Tattoo-Nadel-Geschwindigkeit, Nadel gelötet, Flat, Magnum, Gruppe, Fläche, Schattierung, Edelstahl, Nadeln lose, Nadelstange, Spitzen, Tattoo-Creme, Pflege, Tattoo-Farben, Basis, Pulverform, Farbstärke, Glycerin, Isopropanol, Tattoo-Maschinen, Kernstück, Shader, Liner, Schattierung, Linien, Vaseline, Armstütze, Halter und Spender, Heißluft-Sterilisator, Siegelgerät, Thermokopierer, Ultraschallgerät, Bläschen, Tattoo-Bücher, Buch-Shop, Tattoo-Spirit, Tattoo-Fan, Comics, Vorlagen-Bücher, Motiv-Bücher, Tattoo-Vorlagen, Länder

Zurück zur Lexikon-Übersicht

Wikipedia

LEXIKON

Wand Tattoo

LEXIKON

Wassertier

LEXIKON

Waffen

LEXIKON

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen