Connect with us

GALERIE

3D Anaglyphen mit Winston Whale

Zurück zur Galerie-Übersicht

Unter Anaglyph 3D (auch Anaglyphe oder Anaglyphenbild) versteht man im ursprünglichen Sinne eine Stereoprojektion, meist ist jedoch mit „anaglyphisch“ eine farbanaglyphische Darstellung gemeint.

Ein Farbanaglyphenbild ist dabei ein Stereogramm, bei dem die beiden stereoskopischen Teilbilder nicht nebeneinander dargestellt, sondern überlagert werden. Man verwendet die Bezeichnung Anaglyphenbild meist für Monochrom- oder Farbanaglyphen, bei denen die Halbbilder in Komplementärfarben eingefärbt werden. Inzwischen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren mit unterschiedlichen Farbfiltern.

Farbanaglyphes 3D ist dabei vor allem auch ein sehr preiswert zu realisierendes 3D-Verfahren. (Quelle: Wikipedia) Die meisten von uns kennen diese Rot-Grün-Bilder noch aus ihrer Kindheit. Die dazugehörenden Pappbrillen gab es für ein paar Cent am Kiosk oder beim Optiker und in manchen Büchern, oder sogar TV-Sendungen begeisterten uns die ersten 3-dimensionalen Bilder. Farbanaglyphenbild als Tattoo sind äußerst selten und in der Regel reine Spassmotive.

Zurück zur Galerie-Übersicht

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen