Connect with us

GALERIE

Theoretisch sind diese Albert Einstein Tattoos relativ cool

Albert Einstein gilt bis heute als einer der wichtigsten Wissenschaftler der Neuzeit und als Inbegriff eines mathematischen Genies. Weltweit bekannt wurde der Deutsche mit seiner berühmten Formel E=mc2.

Er wurde 1879 in Deutschland geboren. Schon früh entwickelte er eine Leidenschaft für die Mathematik und Naturwissenschaften. Nach seiner Schulzeit arbeitete Einstein einige Zeit in einem Patentamt in der Schweiz. Hier, so sagt man, wurde seine unstillbare Neugier auf die Wunder von Elektromechnik, Raum und Zeit geweckt.

Einstein begann mit der Veröffentlichung wissenschaftlicher Arbeiten und promovierte an der Universität von Zürich. Mit gerade einmal 26 Jahren, erlangte er enorme Bekanntheit in der Wissenschaftswelt, nachdem er Artikel über den photoelektrischen Effekt, die spezielle Relativitätstheorie und seine berühmte Formel E = mc2 veröffentlicht hatte.

Schnell wurde Einstein zum Rockstar der Wissenschaft, doch die aufziehenden dunklen Wolken der Nazis in Deutschland, veranlassten den klugen Mann nach Amerika auszuwandern. Er ließ sich in Princeton, New Jersey, nieder, wo er am Institute for Advanced Study arbeitete. Seine wissenschaftlichen Arbeiten führten trugen unter anderem zum Bau der Atombombe bei. Eine Tatsache die Einstein bis zu seinem Tod 1955 zu tiefst bereute.

Einsteins Einfluss auf die Wissenschaft, speziell in der modernen Physik, ist bis heute einmalig und er hat Millionen brillanter Köpfe aus der ganzen Welt unglaublich inspiriert.

If you’re happy and you know it, clap your hands

GALERIE

INKsearch: Die Tattoo- Buchungsplattform hat eine Lösung für jeden Studiomanager

PROFI-NEWS

Intensive Blackworks aus der Anime Welt

Tätowierer

Tattoo, Idee, Oberarm, Blume, Samurai, Schlange Tattoo, Idee, Oberarm, Blume, Samurai, Schlange

Glasklare Neo Traditionals mit Liebe zum Detail

Tätowierer

Advertisement
Advertisement

Connect
X