Connect with us

GALERIE

Hunde in der Galerie der Woche

Das Hunde-Motiv bzw. die Hunde-Vorlage gehört zu den meisttätowierten Tier-Tattoos. Nicht umsonst wird dieser Vierbeiner als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Unter den Hunde-Tattoos finden sich die unterschiedlichsten Hunde-Rassen. Diese werden meist in realistischer Darstellung tätowiert.

Unsere Welt wäre ohne diese pelzigen kleinen Freunde um einiges ärmer. Gemeint sind unsere liebsten Vierbeiner, die Hunde. Nicht nur als treuer Wachhund oder alltäglicher Beschützer sind sie uns ans Herz gewachsen, sondern auch als rücksichtsvoller, verlässlicher Weggefährte. Deshalb mögen ihn so viele Menschen auch als Tattoo-Motiv.

ADVERTISEMENT
Safe-The-Pigments – 300×250

Tiertattoos wie z.B. Schmetterlinge oder Echsen sollen in erster Linie den Körper schmücken. Anders ist es bei Hunde-Motiven. Hier ist vorwiegend eine persönliche Beziehung zu dem tätowierten Tier im Spiel. Das Hunde-Tattoo dient nämlich in den überwiegenden Fällen als Erinnerung an einen bereits verstorbenen Vierbeiner. Darum werden die meisten Hunde-Motive gestochen, nachdem solch ein treuer Kamerad den Weg allen Irdischens gegangen ist. Aber auch so manches lebende Exemplar findet seinen Platz als farbenfrohe Tätowierung auf der Haut des Herrchens.

Die Stilrichtung für Hunde-Tattoos ist neben Comic vorwiegend Realistic. Für Letztgenanntes sollte man sich an einen versierten Tätowierer wenden, denn kaum eine andere Stilart ist so schwierig, wie Realistic.

Was sagt eigentlich die Bibel zu deinen Tattoos?

RATGEBER

Tattoo, Idee, Horror, Alien, Schädel, Venom Tattoo, Idee, Horror, Alien, Schädel, Venom

Die irren Vantablack Tattoos von Eliot Kohek

Tätowierer

41 düstere Death Note Tattoos

GALERIE

Tattoos Beyond The Grave

ENTERTAINMENT

Advertisement
Advertisement

Connect
X