Connect with us

LIFESTYLE

Ade Itameda in Rotterdam

Der Tätowierer Ade Itameda tätowiert seit einiger Zeit als festes Teammitglied im Rotterdamer Studio 25 to Life.Hier sticht er seine einzigartigen Motive als Mischung aus traditionell indonesischen Designs zusammen mit vielen europäischen Einflüssen. Die meisten seiner Arbeiten erstellt Ade im Black & Grey Stil. Dabei vermischt er ganz geschickt, die charakteristischen Elemente verschiedener Traditionen. Seine Tätowierungen basieren grundlegend auf den Motiven der indonesischen Mythologie und Kultur. Moderne Dot-Works und westliche Einflüsse kombinieren diese dann zu einem sehr ungewöhnlichen und daher wirklich einzigartigen Tattoostil.

Das niederländische Tattoostudio 25 to Life ist in ganz Europa für seine hochwertigen Tätowierungen bekannt. Hier werden in der Regel traditionelle Oldschool-Arbeiten und asiatische Tattoos gestochen. Ade Itameda erweitert dieses Angebot um eine sehr individuelle Motivwelt. Seine Kunden kommen schon jetzt aus den unterschiedlichsten Ländern Europas, um sich speziell von ihm tätowieren zu lassen. Speziell für Kunden, die von weiter weg anreisen möchten, ist eine vorherige Kontaktaufnahme nicht nur sinnvoll, sondern zwingend erforderlich.
Tattoo-Spirit: Die Frage, ob du nach Vorlagen arbeitest erübrigt sich bei dir wahrscheinlich, oder?

Ade: Alle meine Motive sind Custom-Arbeiten, also Einzelanfertigungen, die ich individuell für jeden Kunden erstelle. Ich verwende kein Design zweimal. Wenn es um ein gleiches Thema geht, so bringe ich immer eine Vielzahl unterschiedliche Details und Elemente mit in das Motiv um es zu einem Unikat zu machen.
TS: Machst du auch farbige Arbeiten?
Ade: Eher weniger. Ich bevorzuge ganz klar die schwarzen Farben. Sie geben meinen Motiven ein viel traditionelleres Feeling und bringen die Dot-Work Arbeiten mehr zum Vorschein. Manchmal verwende ich aber schon ein paar Farben, dann um Akzente an unterschiedlichen Stellen zu setzen, oder einen Bereich des Motives besonders hervor zu heben.
TS: Wie sieht’s mit Cover-Ups aus?
Ade: Das kommt immer drauf an. Ich schließe Cover-Ups mal nicht generell aus. Es kommt halt immer auf das gewünschte Motiv und die Größe an. Das Einfachste ist hier, wie so oft, dass sich ein Kunde vorher mit mir in Verbindung setzt und ausführlich seine Wünsche und Ideen schildert. Erst dann kann ich ihm genau sagen, ob ein Cover-Up möglich, beziehungsweise sinnvoll ist, oder auch nicht.

In Ades Motiven geht es um Schutzgötter, wie zum Beispiel Barong.Dieser stammt aus der Mythologie Balis, Java und Borneo. Er ist der König der Geister und Anführer des Guten. Als Feind von Ranga, der Dämonenkönigin, kämpft Barong gegen sie in einem elementaren Krieg zwischen Gut und Böse. Ade erzählt mit seinen Tattoos die Heldengeschichten von Wayang Arjuna, der vor tausenden von Jahren mit seinen magischen Kräften für Recht und Ordnung sorgte. Ades Motive sind mehr als nur Körperschmuck. S­ie sind Beschützer, sie erzählen Geschichten, über Ades Vergangenheit, aber auch über die des Trägers. Alle Infos zu Ade findet ihr unter der folgenden Adresse

Ade Itameda – 25 to Life Tattoo
Pannekoekstraat 33a
3011 LC Rotterdam
the Netherlands
www.25tolifetattoos.com

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen