Connect with us

NEWS

Archäologen finden ältestes Tätowier-Werkzeug

Ausgrabung, People

Foto: Krugloff – shutterstock.com

Wenn man heute in ein professionelles Tattoostudio geht, dann findet man dort oft eine Sammlung unterschiedlichster Tätowiermaschinen. In der Regel handelt es sich um elektrisch betriebene Maschinen mit verschiedenen Antriebsmethoden. Vor tausenden von Jahren gab es aber noch keine Elektrizität um solche Maschinen betreiben zu können und so mussten die damaligen Künstler ihre Motive in purer Handarbeit unter die Haut ihrer Kunden bringen.

Jetzt haben Archäologen wahrscheinlich das älteste bekannte Tätowierset der Welt entdeckt. Auf der Pazifik-Insel Tongatapu, im Königreich Tonga haben Wissenschaftler bei Ausgrabungen Knochenstücke gefunden, die sie eindeutig als Werkzeuge für Tätowierungen identifizieren. Diese Knochenfragmente sind Berechnungen zur Folge über 2.700 Jahre alt.

Die ersten Hinweise auf Tattoos fanden Archäologen auf über 5.000 Jahre alten Mumien. Doch alte Tätowier-Werkzeuge wurden bis dato noch nicht gefunden. Die Knochenfunde von Tonga wurden jetzt mit der Karbon-Datierung auf über 2.700 Jahre alt festgelegt. Damit sind sie zur Zeit die ältesten bekannten Tätowier-Werkzeuge der Welt.

Werkzeuge wurden in alten Zeiten oft aus Tierknochen hergestellt, doch zwei der vier entdeckten Knochenstücke sind Menschenknochen. Die Wissenschaftler vermuten dahinter einen ganz speziellen Ritus. Personen wurden dabei mit den Knochen ihrer Hinterbliebenen tätowiert, was eine einzigartige Verbindung und Erinnerung zu den Verstorbenen schaffte. Quelle: The Journal of Island and Coastal Archaeology.

Tattoo, Idee, Horror, Alien, Schädel, Venom Tattoo, Idee, Horror, Alien, Schädel, Venom

Die irren Vantablack Tattoos von Eliot Kohek

Tätowierer

41 düstere Death Note Tattoos

GALERIE

Tattoos Beyond The Grave

ENTERTAINMENT

Grosses Kino vom Ende der Welt

Tätowierer

Advertisement
Advertisement

Connect
X