Connect with us

TATTOO-NEWS

Medizin: Tattoo-Farbe für Diabetiker

Forscher arbeiten an neuartiger Biosensorischer Tattoo-Tinte – Mediziner des Massachusetts Institute of Technology (MIT) und der berühmten Harvard Medical School haben eine revolutionäre Tattoo-Farbe entwickelt. Diese kann verschiedene gesundheitliche Zustände oder Veränderungen beim Träger anzeigen.

In der neuartigen Tattoo-Farbe sind so genannte Biosensoren enthalten. Bei einer Veränderung der Flüssigkeiten im menschlichen Gewebe reagieren diese Sensoren und verändern den Farbton der Tattoo-Tinte. Gleich drei verschiedene Biosensoren sind zur Zeit möglich. Sie messen den pH-Wert, den Natriumgehalt und den Glukosegehalt im Körper.

Vor allem für Diabetiker sind diese Forschungsergebnisse durchaus interessant. Bisher müssen sie mittels Nadeln Blutstropfen stechen, und das mehrmals pro Tag. Das ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch schmerzhaft. Das jetzige Farben-Projekt mit dem Namen Dermal Abyss ist zwar noch sehr weit von einer Serienfertigung für Menschen entfernt, doch die ersten Ergebnisse sind unglaublich vielversprechend.

Tattoo, Idee, Asiatisch, Blume, Hannya, Dämon, Lettering Tattoo, Idee, Asiatisch, Blume, Hannya, Dämon, Lettering

Der mediterrane Japanese Style des Oscar Hove

Tätowierer

Widerstand ist zwecklos! Niedlichkeits-Alarm 2.0

GALERIE

Theoretisch sind diese Albert Einstein Tattoos relativ cool

GALERIE

Gesundheitsämter: So sauber sind Tattoo Studios

TATTOO-NEWS

Advertisement
Advertisement

Connect
X