Connect with us

TATTOO-NEWS

Hörst du die Kinder der Nacht? Welch Musik sie spielen!

Den meisten von uns ist er durch seine Darstellung des Grafen Dracula bekannt. Als düsterer Vampir knabberte und nuckelte er an den Hälsen unzähliger schöner Jungfrauen und fürchtete sich lediglich vor Knoblauch, Weihwasser, Kreuzen, Holzpflöcken und natürlich Tageslicht – Die Rede ist vom ungarischen Schauspieler Bela Lugosi.

Lugosi wurde 1882 in Ungarn geboren und starb am 16. August 1956 in Los Angeles. Jahrelang arbeitet er als Theaterdarsteller und kam bereits in den 20ern hin und wieder zum Film. Seine größten Erfolg feierte Lugosi 1931 mit seiner Film-Darstellung des berühmten Vampirs Darcula.

Der frisch geerntete Ruhm war jedoch nicht von langer Dauer, denn Bela Lugosi konnte an die Dracula Erolge nicht mehr anknüpfen. Zwar hatte er noch etliche weitere Kinoauftritte, doch seine Karriere schien nicht mehr in Fahrt zu kommen. Arbeitslos, alkohol- und morphium-süchtig, hielt sich Lugosi mit dem Dreh einiger billiger Trash-Movies über Wasser. Durch den Regisseur Ed Wood und dessen B-Movies erlangte Bela Lugosi schließlich bei unzähligen Fans großen Kult-Status. Einen letzten Erfolg feierte er 1948 mit „Abbott und Costelle treffen Frankenstein“.

In seinem letzten Lebensjahr war Lugosi kaum noch fähig zu arbeiten. In dem 1956 entstandenen Film Die Schreckenskammer des Dr. Thosti wurde seine Rolle in die eines Stummen umgeändert, da er seinen Text nicht mehr behalten konnte. Am 16. August 1956 starb Lugosi im Alter von 73 Jahren an einem Herzinfarkt. Auf Wunsch seines Sohnes wurde Bela Lugosi in einem Dracula Kostüm aufgebahrt und in selbigem begraben. Die Kosten für die komplette Beerdigung bezahlte der berühmte Musiker und Schauspieler Frank Sinatra.

Polizeieinsatz wird wegen Tattoo fast zur Katastrophe

TATTOO-NEWS

Wenn Tattoos einen Schauer über den Rücken jagen

Tätowierer

20 The Godfather Tattoos die man nicht ablehnen kann!

GALERIE

Italienische Aquarell Kunst aus England

ENTERTAINMENT

Advertisement
Advertisement

Connect
X