Connect with us

NEWS

Das älteste Tattoo-Studio der Welt

Tätowierer, Tattoo Studio

In der Altstadt von Jerusalem gibt es für Tattoo-Fans etwas ganz Besonderes – das wahrscheinlich älteste Tattoo-Studio der Welt. Die Vorfahren von Inhaber Anton Razzouk fertigen hier bereits seit über 700 Jahren Tätowierungen an.

Als die Ahnen von Anton um 1.300 von Ägypten nach Jerusalem kamen, begannen sie den vielen Pilgern ganz besonderes Souvenire zu geben. Die damaligen Kopten (eine christiliche Gruppe aus dem alten Ägypten) ließen sich kleine Kreuze auf die Handgelenke tätowieren, um sich so untereinander einfacher zu erkennen. Anton Razzouk Familie sticht diese Motive und andere jetzt nun schon seit 700 Jahren.

Foto oben. http://thisweekinpalestine.com

Als Vorlage für die Tätowierungen wurden kleine Holzstempel verwendet, ihn das dass jeweilige Negativ-Motiv eingeschnitzt war. Diese Stempel wurden dann einfach mit Farbe bestrichen und auf die Haut gedrückt. Zurück blieben die Umrisse, welche nun vom Tätowierer einfach nachgestochen wurden. Noch heute existieren 168 dieser Holzstempel. mit dabei sind zB die Motive der Kreuzigung, das Jesuskind oder die heilige Jungfrau Maria.

Auch wenn Anton schon so viele Jahre seinem Beruf nachgeht, ans Aufhören denkt er noch lange nicht und wenn, dann möchte er, dass seine Kinder, Enkel und Urenkel das Studio übernehmen und für die nächsten 700 Jahre erhalten. Mehr Infos unter: razzouktattoo.com

Tattoo, Idee, Lettering Tattoo, Idee, Lettering

Die unglaublichen Letterings von Pierre Oked

Tätowierer

3. Tattoo Convention in Rheinböllen

Event-Preview

Rugby WM mit japanischem Tattoo-Problem

TATTOO-NEWS

Der Teufel steckt wie immer im Detail

Tätowierer

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen