Connect with us

TATTOO-NEWS

Der Tod des grössten Sexsymbols des 20 Jahrhunderts

Am 4. August 1962 stirbt Norma Jeane Baker, allein in einer kleinen Villa in Los Angeles. Die junge Frau ist gerade einmal 36 jahre alt, als sie an einer Überdosis Barbiturate stirbt. Norma Jeane ist der Welt bis heute bekannt als Marilyn Monroe.

1962 sollte eigentlich ihr großes Comeback-Jahr werden. Nach ihrer dritten Ehe mit Arthur Miller und etlichen Affären mit Hollywood-Größen, war Marilyn in tiefe Depressionen gefallen und konnte nicht mehr arbeiten. 20th Century Fox hatte sie bei ihrem letzten Dreh gefeuert und verklagte sie nun auf eine halbe Millionen Dollar Schadenersatz. Jeder wollte sie nur in der erotischen, gut gelaunten Blondine sehen, niemand erkannte, wie sehr sie unter diesem Imagezwang litt und wie stark sie der öffentliche Druck immer mehr in Richtung Abgrund schob. Der brutale Zwang für Hollywood immer perfekt sein zu müssen endete für Norma Jeane Baker tödlich.

Nachdem Marilyn am 4. August 1962 an einer Medikamenten-Überdosis starb, verbreiteten sich schnell die unterschiedlichsten Theorien zu der wirklichen Todesursache. Die Bekannteste Version ist bis heute, dass der CIA Geheimdienst die Schauspielerin sie im Auftrag des damaligen Präsidenten Kennedy ermordete um die Affäre mit dem Staatsoberhaupt zu vertuschen. Weitere Mutmaßungen gehen von Mafia, über Russen bis hin zu den verrücktesten Verschwörungs-Theorien.

Als Tattoo-Motiv ist Marilyn beliebt wegen ihrer komplexen Doppelrolle. Einerseits ist sie ein selbstbewußtes Sexsymbol, auf der anderen Seite eine zerbrechliche, zweifelnde und tief verängstigte junge Frau. Marilyn Monroe Tattoos werden in den meisten Fällen in den Stilrichtungen Realistik der Oldschool gestochen.

15. internationale Tattoo Expo Saar

Event-Preview

Traurig aber wahr: Ink Explosion vor dem Aus!

TATTOO-NEWS

Lettering-Artist Norm ist tot

TATTOO-NEWS

Happy Birthday Hugh Wolverine Jackman

TATTOO-NEWS

Advertisement
Advertisement

Connect
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen