Connect with us

TATTOO-NEWS

Valentinstag: Heute ist der Tag der Liebenden

Foto: LightField Studios, shutterstock.com

Heute ist Valentinstag. Zeit um seine Lieben mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten oder einem schönen Blumenstrauß eine Freude zu bereiten. Aber warum feiert man eigentlich diesen Valentin?

Der Valentinstag geht zurück auf die Legende des Bischofs Valentin von Terni. Dieser lebte im dritten Jahrhundert in Italien. Bis dahin nichts Ungewöhnliches. Doch Bischof Valentin vermählte in diesen Tagen verliebte Paare, die eigentlich auf kaiserlichen Befehl unverheiratet bleiben mussten.

Wegen seiner Missachtung dieser Befehle wurde er auf persönlicher Anordnung von Kaiser Claudius II am 14. Februar des Jahres 269 hingerichtet. Seit dem 15. Jahrhundert wurde in England der 14 Februar als Tag der Liebenden bezeichnet, an dem man sich mit romantischen Gedichten, Blumen und kleinen Präsenten umwarb.

Nach Deutschland gelangte der Valentinstag übrigens erst nach 1950, durch die Alliierten Soldaten der Engländer und Amerikaner. Heute schenken in erster Linie die Männer ihren Frauen Blumen (vor allem rote Rosen), Pralinen oder Parfums. Aber wie wäre es anstatt solcher Sachgeschenke einfach mal mit einem neuen Tattoo. Hier haben wir zum Beispiel ein paar Motive des kleinen Amors, dem Gott der Liebe oder als auch; Der freche Kerl mit dem ollen Flitzebogen 🙂

Mit Black and Grey wird alles okay

GALERIE

Klassische Strukturen gemischt mit westlichen Stilmitteln

Tätowierer

30 erstklassige Sneaker Tattoos

GALERIE

Die Duplikate des Luca Regenerate

Tätowierer

Advertisement
Advertisement

Connect
X