Connect with us

TATTOO-NEWS

Lettering-Artist Norm ist tot

Tätowierer Eric Rosenbaum, in der Szene besser bekannt als „Norm Will Rise“ ist am 11. Oktober völlig unerwartet verstorben. Norm war Tattoo-Künstler, Street Art Ikone und Tattoo-Maschinenbauer. Künstler aus aller Welt trauern um den beliebten Kollegen und Freund

Bei vielen seiner Kollegen hatte Norm einen absoluten Kultstatus und galt wegen seiner beeindruckenden Kunstwerke auf den unterschiedlichsten Medien in der Szene schon lange als Legende.

Foto: @mikaeldepoissy

Noch im Sommer war Norm zu Gast auf der alljährlichen Tattoo-Convention in Berlin. Dort traf er sich wie so oft mit befreundeten Künstlern zum regen Erfahrungsaustausch.

Kollegen wie Mikael de Poissy, Carlos Torres, Nikko Hurtado, Robert Hernandez und unzählige Kollegen aus aller Welt trauern in den sozialen Medien um einen außergewöhnlichen Künstler und ihren Freund. Norm war auf dem Weg zu einer Tattoo-Convention in Miami, kam dort aber nie an. Die Umstände und die genaue Todesursache stehen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest.

135 der besten Simpson Tattoos

GALERIE

Kostenfalle Cover-Up. Worauf man wirklich achten muss

RATGEBER

Ewige Schönheit gibt es nur im Märchen

Tätowierer

Biologie sorgt für den perfekten Tattoo-Tag

RATGEBER

Advertisement
Advertisement

Connect
X