Connect with us

TATTOO-NEWS

Ed Sheerans Tätowierer kritisiert seine eigenen Tattoos

Foto: Instagram/teddysphotos

Bei den meisten Tattoos des erfolgreichen Musikers fragt man sich, wie er wohl auf die Idee gekommen sein mag. Die Motive von Ed Sheeran sind meist ziemlich kitschig, doch laut Aussage seines Tätowierers haben sie alle eine ganz besondere Bedeutung für Ed. Kein Grund für Tätowierer Kevin seine eigenen Arbeiten nicht doch zu kritisieren.

Der Grund für die ungewöhnliche Selbstkritik ist die Tatsache, dass Tattoo-Profi Kevin Paul schon immer eher eine Vorliebe für Black & Grey und Realistik hat und nicht etwa für Pingu den Pinguin, Schneeflocken und Ketchupflaschen. Kevin hat sich also von Ed zu jeder Menge Comic-Tattoos überreden lassen, auf die er selbst eigentlich keine Lust hatte.

Fotos: Instagram/teddysphotos

So richtig sauer ist Kevin natürlich nicht über die Bekanntschaft mit Ed Sheeran. „Zum einen hat es mir zwar definitiv meinen alten Kundenstamm kaputt gemacht, aber mit dem allerersten Tattoo auf Ed hat mir das natürlich auch viel größere Türen geöffnet. Einige von Eds Tattoos hätte ich eigentlich gar nicht machen sollen,“ erzählt Kevin. „Sie sehen nicht nach mir aus, sind nicht mein Style, aber sie sind das, was Ed wollte, eine persönliche Erinnerung, und es bedeutet ihm sehr viel.“

Eines der bekanntesten Arbeiten von Kevin Paul ist wahrscheinlich der Löwe auf Ed Sheerans Brust. Die original Vorlage des Motivs wird demnächst von Kevin für wohltätige Zwecke versteigert. Mehr Infos: Instagram Kevin Paul

Update – Weitere REACH-konforme Farben angekündigt!

PROFI

Die Kunst des Carlos Torres

Tätowierer

Walk In Day für Tierheim in Passau mit Top-Künstlern

TATTOO-NEWS

Was sagt eigentlich die Bibel zu deinen Tattoos?

RATGEBER

Advertisement
Advertisement

Connect
X